Themenbereich: Fehlgeburt

"Habe ich eine beginnende Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 02.11.2008

Liebe Hebamme,
ich hoffe, an einem Sonntag kann mir geholfen werden. Am Freitag stellte meine FA im US fest, dass keine Herztöne mehr da waren und das Wachstum zwischen der 7. u. 8.. SSW aufgehört hatte. Ich wußte davon nichts, keine Blutungen, keine Schmerzen bislang. Ich bin am Boden zerstört, versuche aber klar zu bleiben. Morgen soll ich zu einem Vorgespräch in eine Klinik u. am Di dann zur Ausschabung. Sie sagte, so lange keine Blutungen auftreten, kann man das ganz in Ruhe planen. Nun habe ich seit gestern Abend leichte Krämpfe (nicht schlimm, wie bei der Mens) und Abgang von blutigem Gewebe. Kein oder sehr wenig wirklich flüssiges Blut. Alle 2 Std. etwa schmieriges Blut, schwer zu beschreiben. Ich weiß jetzt nicht wie ich mich verhalten soll. Doch schon heute in die Klinik und nachsehen lassen? Es geht mir aber heute überraschenderweise sehr gut, ich habe nur leicht erhöhte Temp. (37,2°). Hat jetz die natürliche FG eingesetzt? Muss ich mir Sorgen machen u. doch schnell ins KH? Ist es normal dass ich Temp. habe? Ich hoffe, Sie können mir schnell weiterhelfen. Bin ganz ratlos. Vielen vielen Dank!

Antwort vom 02.11.2008

Hallo, es tut mir sehr leid für Sie, dass die Schwangerschaft anscheinend nicht hält. Eine Fehlgeburt kann auch ganz natürlich abgehen. Meistens wird eine Ausschabung vorgeschlagen, jedoch ist es Ihre Entscheidung, ob Sie sich für eine natürliche Fehlgeburt oder eine Ausschabung entscheiden. Bei einer starken Blutung gibt es nur die Möglichkeit einer Ausschabung, so wie Sie es beschreiben, klingt es danach jedoch nicht.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika

28
Kommentare zu "Habe ich eine beginnende Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: