Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Noch zu wenig zu sehen im Ultraschall, stimmt etwas nicht?"

Anonym

Frage vom 04.11.2008

ich komme gerade vom Frauenarzt und bin ehrlich gesagt traurig.
Wir wünschen uns dieses Baby so sehr ...
Der Arzt hat beim vaginalen Ultraschall einen kleinen schwarzen Punkt gesehn seitlich an meiner Gebärmutterschleimhaut. Ich hab mich schon so gefreut.
Meine letzte Periode begann am 30.09.08 , der letzte Zyklus lag bei 34 Tagen.
Er hat mich wieder heim geschickt, ohne Blutabnahme etc. Meint ich solle mitte nächster Woche wieder kommen dann würden wir weitersehen. Dann könnte man mehr sehen...

Ist das ein Zeichen das was nicht stimmt? ist es den zu klein? muss ich mir jetzt noch mehr sorgen machen??

Vielen Dank für ihre Mühe.

Antwort vom 10.11.2008

Das Ei begibt sich nach der Befruchtung auf die Wanderung in die Gebärmutter und nistet sich dort ca 5-7 Tage nach der Befruchtung ein. Dann erst beginnt es zu wachsen. Vermutlich lag Ihr Eisprung und damit die Befruchtung (wenn eine stattgefunden hat) um den 15.-20.10.; bis zum ca 25.10. war es "unterwegs". Da hat es jetzt grade mal eine gute Woche Zeit gehabt um sich ein Plätzchen zu suchen und mit dem Wachstum zu beginnen... Auch ein gut auflösendes US-Bild kann in diesem Stadium nicht mehr zeigen als ein Pünktchen - weil noch gar nicht viel mehr da ist!
Frühe US-Befunde tragen häufig nur zur Verunsicherung bei - man kann oft vor der 8. SSW nicht wirklich viel sehen, daher kann es sein, dass beim US nächste Woche auch nicht mehr rauskommt. Im Moment sollten Sie einfach abwarten - ich nehme an, der Schwangerschaftstest war positiv, solange jetzt nicht mit Verspätung noch eine Periodenblutung einsetzt, besteht Grund zu "guter Hoffnung", bleiben Sie zuversichtlich! Ich drücke Ihnen die Daumen!

15
Kommentare zu "Noch zu wenig zu sehen im Ultraschall, stimmt etwas nicht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: