Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"leichte Blutungen durch Einnistung?"

Anonym

Frage vom 06.11.2008

hallo,
ich habe nun seit drei monaten die pille abgesetzt. mein mann und ich legen es drauf an schwanger zu werden. nun habe ich folgendes problem. im ersten monat war meine regel relativ pünklich und normal. danach habe ich eine blutung schon nach ca. 3 wochen gehabt ( erst leicht und dann stärker wie die regel) am anfang habe ich erst gedacht das es eine einistungsblutung ist.sie dauerte dann etwa 10 tage. nun geschieht das gleiche schon wieder. letztes wochenende soll nach kalender mein eisprung gewesen sein ( wenn ich die berechnung mit den ersten tag der blutung mache) und am do / heute die einnistung laut kalender wenn es geklappt hat. nun meine frage was kann das sein? hatte auch vor dem we starke schmerzen im bereich eierstock links. kann das noch die unruhen in dem zyklus sein. eigendlich war er immer ( ca. 28 tage) "normal". kann es was ernstes sein das ich auf jedenfall von eimem arzt untersuchen lassen sollte, oder erstmal noch abwarten. kann dies nicht einschätzen.
vielen dank schon mal...

grüsse sandra

Antwort vom 10.11.2008

Hallo,

es ist leider schon häufig, daß nach einer längeren Pilleneinnahme der Zyklus erst schwer wieder in den normalen Rhythmus kommt.
Die 28 Tage waren ja vollkommen gesteuert von der Pille.
Jetzt muß der Körper seine Balance wiederfinden.
Versuchen Sie ganz relaxed zu bleiben, ich würde auch davon ausgehen, daß es mit der Schwangerschaft nicht sofort klappt, es hängt natürlich davon ab, wie lange Sie die Medikamente genommen haben.
Falls die Schmerzen viel stärker werden gehen Sie bitte zum Arzt, ansonsten versuchen Sie doch durch Trinken von Frauenmanteltee oder die Einnahme von Mönchspfeffer Ihrem Körper etwas zu helfen seine Balance wiederzufinden.
Ernähren Sie sich gesund, treiben Sie Sport, d.h. tun Sie alles, daß Sie sich in einem guten Zustand befinden, dann klappt das auch mit der Schwangerschaft.

Viel Glück

Diekmann

19
Kommentare zu "leichte Blutungen durch Einnistung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: