Themenbereich: Abpumpen

"Wie selber Einschlafen lernen & Frage zum Abpumpen"

Anonym

Frage vom 07.11.2008

Sehr geehrte Damen, ich habe direkt 2 Anliegen:
1.
Unsere kleine Tochter ist jetzt 12 Wochen alt und bekommt zwischen 22-23 Uhr ihre letzte Stillmahlzeit und schläft dann bis ca 5.30-6.30 Uhr durch, was einfach super ist. Allerdings schläft sie dafür tagsüber nur entweder nach dem Stillen auf dem Stillkissen von selber oder nach ein weinig Gehopse und Gesinge auf dem Ball ein und wird sofort wieder wach wenn wir versuchen sie in Ihren Laufstall oder auf eine Decke zu legen.
Vielleicht haben Sie ja eine Idee wie wir sie zum selber einschlafen im Laufstall bekommen, oder ist das noch zu früh?
2. Habe ich zur Zeit noch einen Stillabstand von 2 Std. der mich so ein bisschen isoliert, da ich nicht so gerne in der Öffentlichkeit stillen möchte und bisher auch noch nicht abgepumpt habe. Nun überlegen wir ab und zu abzupumpen, damit der Vater sie auch mal füttern kann und ich somit nicht Ihre einzige "Futterstelle" bin. Halten Sie das für sinnvoll oder kann es auch sein, dass sie die Flasche verweigern oder nicht mehr an die Brust möchte??


Anonym

Antwort vom 11.11.2008

Hallo, ja, es ist gut möglich, dass Ihre Tochter auch schon alleine einschlafen kann, setzen Sie aber weder sich selber noch Ihre Tochter unter Druck, dass es klappen muss. Im Laufstall können Sie sie pucken und in ein Nestchen legen, sodass Ihre Tochter auch am Kopf oben Begrenzung erfährt, z.B. das Stillkissen um sie herum legen. Sie können ihr noch ein Schlafliedchen singen oder summen und dann auch sagen, dass sie jetzt schlafen darf und sich etwas entfernen. Wenn Ihre Tochter auf dem Bauch besonders gerne schläft, können Sie dasselbe machen und anstatt zu pucken sie auf den Bauch legen und mit dem Singen ihr leicht und rhythmisch auf den Po klopfen(leicht!).
Natürlich können Sie auch jetzt schon anfangen abzupumpen und am besten auch die ersten Versuche mit dem Fläschchen Muttermilch füttern dem Vater überlassen. Manche Kinder sind etwas verwirrt, wenn sie von der Mama nicht die Brust sondern etwas anderes bekommen, obwohl sie die Brust riechen...
Alles Gute,Barbara

26
Kommentare zu "Wie selber Einschlafen lernen & Frage zum Abpumpen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: