Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Kann es sein, dass ich eine Hormonstörung habe?"

Anonym

Frage vom 11.11.2008

Hallo.

Mein Mann und ich (28) wünschen uns seit 6 Monaten ein Baby.
Nun ist folgendes passiert:
Ich messe mit der Basaltemperatur und habe auch einen regelm. zyklus. Zudem habe ich LH Test verwendet um ES nachvollziehen zu können. Wollte meinen Körper einfach kennenlernen. Passt soweit auch alles.
Anfangs hatte ich 28 Tage Zyklus, ES am 14 Tag. Mittlerweile, 6 Monate später habe ich schon 33 Tage, und das die letzten 3 Monate. Ist es normal, das sich die Zykluslänge ändert???
Letzten Monat hatte ich eine sehr lange Temperaturhochphase (39 Tage) aber dann plötzlich meine Tage bekommen. Der Arzt meinte aber, es wäre keine SW feststellbar. Diesen Monat (also der Monat danach) hatte ich einen ES (spürbar, LH und Zerfix) nur ging meine Temp. danach nur sehr schwach nach oben und war auch die 14 tage nach dem ES nicht so hoch wie die Monate davor. Gestern habe ich 14 Tage nach dem ES leichte Blutungen bekommen, also sicher meine tage. Aber richtig gefallen ist die Temp auch nicht.
Frage; kann es sein, dass ich eine Hormonstörung habe oder zuwenig Hormone produziere? ich möchte nicht ständig bei meinem Arzt auftauchen. Aber irgendwie bin ich mir nicht so sicher, ob alles passt.

Können sie mir weiterhelfen? das wäre wirklich super!

Antwort vom 12.11.2008

Der Z muss nicht immer ganz regelmäßig sein, aber dass sich so schleichend die Z-Länge verändert, ist ein bisschen auffällig. Haban Sie vorher hormonell verhütet (Pille, Hormonspirale, Stäbchen, ...)? Dann könnte es eine Nachwirkung dessen sein und würde sich vermutl. in den nächsten ca 6 Mon regulieren. Falls nicht, können Sie überlegen, ob Sie einen Hormonstatus bestimmen lassen wollen oder ob Sie Ihren Zyklus einfach so nehmen wollen, wie er ist und es der Natur überlassen, ob u wann es klappt... Unterstützend können Sie bestimmt unter unserer Rubrik Kinderwunsch etwas Naturheilkundliches finden, das zu Ihrem Zyklus passt (zB Frauenmanteltee). Alles Gute!

22
Kommentare zu "Kann es sein, dass ich eine Hormonstörung habe?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: