Themenbereich: Gesundheit

"Wie gefährlich ist Scheidenherpes?"

Anonym

Frage vom 13.11.2008

wie gefährlich ist scheidenherpes für das baby, in der schwangerschaft und nach der geburt???

Antwort vom 14.11.2008

Bei einem bekannten akuten Herpes genitalis sollte das Kind auf jeden Fall per Kaiserschnitt geboren werden um eine Infektion auf dem Geburtsweg zu vermeiden. Wenn Sie schwanger sind und eine Infektion bekannt ist, sollten Sie mit antiviralen Medikamenten (meist Aciclovir) behandelt werden, die Behandlung erfolgt über eine Infusion. Wenn sich das Baby trotz Vorsichtsmaßnahmen ansteckt (selten!!), wird es ebenso behandelt. Die Therapie für Sie und die Prognose besprechen Sie aber am besten mit Ihrer behandelnden Ärztin bzw mit den Klinikärzten im Krankenhaus, das Sie sich zur Geburt Ihres Kindes ausgesucht haben. Alles Gute!

25
Kommentare zu "Wie gefährlich ist Scheidenherpes?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: