Themenbereich: Kinderwunsch

"Schwanger trotz negativem Schwangerschaftstest?"

Anonym

Frage vom 19.11.2008

Hallo. Ich habe seit 2 Wochen ziehen im Unterleib und Leiste. Übelkeit, manchmal Spannen in der Brust eigentlich diese typischen SSW anzeichen. Meine letzte Blutung kam auch 3 Tage später und nicht sehr stark. Was eigentlich nicht so ist. Gestern habe ich einen Test gemacht der negativ war. Mein Gefühl sagt aber was andres. War der Test noch zu früh? Oder kann ich doch schwanger sein

Danke im voraus.

mfg
Daniela

Antwort vom 19.11.2008

Hallo! Machen Sie in 3 Tagen noch mal einen Test mit Morgenmittelstrahlurin. Wenn dieser wieder negativ ist, können Sie davon ausgehen, daß Sie nicht schwanger sind. Unregelmäßigkeiten im Zyklus können verschiedene Ursachen haben(Streß, Krankheit, Kummer) und gelegentlich auftreten. Sollten diese häufiger vorkommen, sollte die Schilddrüse untersucht werden oder ein Hormonstatus erstellt werden.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

26
Kommentare zu "Schwanger trotz negativem Schwangerschaftstest?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: