Themenbereich: Gesundheit allgemein

"Welche Folgen hat es, wenn das Baby Fruchtwasser in der Lunge hatte?"

Anonym

Frage vom 21.11.2008

Liebes Hebammenteam,

unser Sohn ist planmäßig in der 40. SSW spontan geboren worden. Kurz nach der Geburt hat man festgestellt, dass er Schwierigkeiten beim Atmen hat.

Der Kleine wurde in eine benachbarte Kinderklinik gebracht, wo er untersucht wurde. Als wir später nachgekommen sind, hat man uns erzählt, dass er Fruchtwasser (war nicht grün) geschluckt hat, welches abgepumpt wurde. Er wurde geröntgt und dabei wurde festgestellt, dass er eine Lungenentzündung hat, die 10 Tage lang mit Antibiotika behandelt wurde. Zusätzlich wurde er für einige Stunden mit Sauerstoff versorgt.

Meine Fragen ist: Wie kommt es, dass die Babys Fruchtwasser schlucken und es zu einer Lungenentzündung kommen kann – ich denke, dass die Kinder durch Nabelschnur mit Sauerstoff versorgt werden und erst anfangen zu atmen, wenn sie draußen sind, wird die Sauerstoffversorgung negative Auswirkungen, z. B. auf die Augen oder sonstiges, haben?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort vom 25.11.2008

Hallo, es stimmt, dass die Kinder im Bauch mit allem durch die Nabelschnur versorgt werden. Allerdings trinken sie in der Zeit auch schon, so dass auf jeden fall Fruchtwasser in den Magen kommt. Da die Lunge noch nicht entfaltet ist, kommt kein Fruchtwasser in die Lunge. Allerdings kann es vorkommen, dass mit den ersten Atemzügen Fruchtwasser, dass sich z.B. noch im Mund des Kindes befindet, in die Lunge kommt, was zwar sehr selten ist, aber eben möglich ist.
Die Sauerstoffversorgung nach der Geburt hat Ihrem Kind garantiert nicht geschadet. Damit Sauerstoff schädliche Auswirkungen auf die Augen haben kann, ist eine lange dauernde Sauerstoffgabe, wie sie zum Beispiel bei Frühgeburten notwendig sein kann, der Auslöser.
Es besteht also für die weitere Entwicklung Ihres Kindes aus dem was Sie sagen kein Grund zur Sorge.
ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika

59
Kommentare zu "Welche Folgen hat es, wenn das Baby Fruchtwasser in der Lunge hatte?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: