Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Schwangerschaftstest zu früh? Befruchtung nicht geklappt?"

Anonym

Frage vom 30.11.2008

Hallo,

ich brauche Hilfe!!! Ich wünsche mir so sehr ein Kind aber es will einfach nicht klappen!!! Was kann ich machen??? zB: der erste Tag meiner letzten Periode war der 12.11.2008 - habe vom 18.11 bis einschließlich 25.11 GV mit meinem Mann, lt eurem Fruchbarkeitskalender war der Tag des Eisprungs und der Befruchtung der 26.11 - nun hatte ich aber an diesem Tag keinen GV - kann es jetzt sein das die Befruchtung nun doch nicht geklappt hat ????- habe heute ausserdem eine Frühtest gemacht und das Ergebnis war negativ - war es zu früh für einen Test - Wann ist der beste Zeitpunkt für einen Test??? Bitte um dringenden ausführlichen Rat, mein Mann und ich sind schon am verzweifeln da wir jeden Monat aufs neue enttäuscht werden!!!

Danke & LG

Anonym

Antwort vom 03.12.2008

Hallo, Sie können zur Untertsützung auch Ihre Temperatur messen und den Cervixschleim beobachten, um Ihre persönliche fruchtbare Zeit zu ermitteln. Unter "Temperaturmethode" finden Sie im Archiv der Hebammensprechstunde zahlreiche Beschreibungen. Eine andere hilfreiche etwas teuere Variante ist ein Zykluscomputer, der mittels Urin die fruchtbaren Tage bestimmt und den es in der Apotheke zu kaufen gibt. Es ist normal, wenn es bis zu einem Jahr dauert, bis eine Frau bei regelmäßigem Geschlechtsverkehr ohne Verhütung schwanger wird. Ich weiß nicht, wie lange Sie schon "versuchen", und es kann schnell sehr frustrierend werden, wenn es nicht klappen will. Lassen Sie sich Zeit und fahren Sie lieber mal in Urlaub, auch ein Kurzurlaub verliebt zu zweit kann Wunder wirken... Alles Gute!Barbara

20
Kommentare zu "Schwangerschaftstest zu früh? Befruchtung nicht geklappt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: