Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"leichte Schmerzen bei ausbleibender Periode und positivem Schwangerschaftstest"

Anonym

Frage vom 06.12.2008

Hallo,
ich habe heute, am dritten tag wo die regel ausgeblieben ist, einen früh-test gemacht. er war positiv! es ist allerdings so, daß ich starkes ziehen im unterleib und im rücken habe... ich habe aber immer schon starke regelschmerzen gehabt und auch wenn der eisprung war. meine brust spannt und schmerzt unter druck. ich mag kaum noch süßigkeiten und dafür alles salzige. übel ist mir nur latent.
die frage ist jetzt, was das mit den schmerzen auf sich haben kann. ich hatte auch einen ovulationstest durchgeführt, sodaß schon ein eisprung stattgefunden haben wird.
vielen dank und happy nikolausi

Antwort vom 08.12.2008

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Nikolausgeschenk! Der positive Test zeigt an, dass eine Schwangerschaft da ist, die das nachgewiesene Hormon (HCG) bildet. Zu so früher Zeit in einer Schwangerschaft ist allerdings sozusagen noch "alles drin". Das Ziehen bedeutet lediglich, dass sich in der Gebärmutter und den umliegenden Organen, etwas tut; der Körper stellt sich auf die frisch eingezogene Schwangerschaft ein. Auch die Appetitveränderungen sind typisch für eine Frühschwangerschaft, können aber auch durchaus einfach so mal vorkommen, wie Sie wissen. Sorgen machen brauchen Sie sich nicht über leichte Schmerzen, leichte Blutungen u ähnl. Im Moment können Sie sich mal einfach freuen, sich velleicht auch wundern über körperliche Veränderungen und einfach "guter Hoffnung" sein - ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sie es bleiben und dass es Ihnen weiterhin gut geht!

21
Kommentare zu "leichte Schmerzen bei ausbleibender Periode und positivem Schwangerschaftstest"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: