Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Habe ich Wechseljahresbeschwerden?"

Anonym

Frage vom 13.01.2009

liebes hebammenteam, ich habe keinen kinderwunsch mehr, aber habe hier doch etwas interessantes gefunden und hoffe, ihr könnt mir dennoch weiterhelfen. ich habe wohl beginnende wechseljahresanzeichen, schwitzen, schlafstörungen, stimmungstiefs und schwankungen. bei der untersuchung wurde festgestellt, dass sich die schleimhaut stark aufbaut, wasseransammlungen etc. aber keine blutung mehr erfolgt, gelbkörpermangel und ich bekam daraufhin norethisteron 1mg verschrieben, damit es zur blutung kommt, danch hormonbehandlung. in eurem forum las ich, dass frauenmantelkapseln da auch gleich wirksam wären könntet ihr mir da vielleicht weiterhelfen? danke

Antwort vom 14.01.2009

Vermutlich kommt für Sie eher ein Rotklee-Präparat infrage als Frauenmantel, bzw den Frauenmantel eher unterstützend, für die Behandlung von Hitzewallungen/ Schwitzen hat sich auch Cimicifuga comp. bewährt (Weleda). Darf ich Ihnen einen Buchtipp geben: "Heilpflanzen für Frauen" von Birgit Laue und ein Kochbuch: "Genussvoll durch die Wechseljahre" von Katrin Sebens - da finden Sie bestimmt passendes zu Ihrer Situation. Alles Gute!!

22
Kommentare zu "Habe ich Wechseljahresbeschwerden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: