Themenbereich: Abpumpen

"Trinkt mein Kind zu viel?"

Anonym

Frage vom 13.01.2009

Mein Sohn (fast 4 Wochen) bekommt von mir abgepumpte Muttermilch. Er verlangt jetzt aber alle 3-4 Stunden, manchmal sind es auch nur 2 Stunden Abstand, zwischen 120 und 150 ml. Neuerdings schreit er öfters nach einer Mahlzeit und ist erst ruhig wenn er nochmal was bekommen hat. Ist das nicht zu viel?

Antwort vom 19.01.2009

Hallo,

zuerst einmal glaube ich, dass Ihr Sohn einen Wachstumsschub hat. Der ist ziemlich klassisch um diese Zeit.
Da sind die Kinder extrem unruhig und verlangen viel.
Jetzt kommt es darauf an, nach 150ml müßte er mindestens mal 2 Std. zufrieden sein.
Manchmal sind die Kinder dann egal was passiert unruhig.
Wenn Sie 150ml gefüttert haben und er fängt wieder an, würde ich es einmal mit einem Spaziergang versuchen, vielleicht überbrücken Sie dann auch einige Zeit.
Aber wenn er z.B. bei der letzten Mahlzeit etwas weniger getrunken hat, dann muß man damit rechnen, daß die nächste Mahlzeit größer wird.
Sie sehen, es ist schwierig allgemeine Pauschalregeln zu finden.
Bitte versuchen Sie Ihre Nachsorgehebamme noch einmal zu kontaktieren, dass sie die Situation auch noch einmal beurteilt.
Aber ein Wachstrumschub ist ganz normal und ist nach ein paar Tagen auch wieder erledigt.

Viel Spaß noch mit Ihrem Kleinen.
Viele Grüße

Diekmann

22
Kommentare zu "Trinkt mein Kind zu viel?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: