Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann man in ein Erlebnisbad während der Schwangerschaft gehen?"

Anonym

Frage vom 17.01.2009

Hallo liebes Hebammenteam,bin jetzt in der 16.Woche schwanger mit meinem 2. Kind.Wir haben mit meiner Schwegerin und Schwager und deren Sohn ein kurztrip in den Center Park bebucht den wir im märz angehen werden.Meine frage lautet da es dort ja ein super Badeparadies gibt mit allem was dazugehört wasserrutschen ,wellenbad,wirlpool sauna u.s.w muß ich daruf verzichten?Was können Sie mir allgemein mit auf den weg geben für einen tollen Urlaub das ich auch nicht zukurz komme.viele liebe grüße Andrea

Anonym

Antwort vom 20.01.2009

Hallo, die Rutschen, die zu wild sind, sind für Schwangere nicht zugänglich. Aber Sie können gerne warmes Wasser genießen, auch in den Whirlpool gehen und sich die ruhigeren schönen gemütlichen enspannenden Ecken aussuchen. Sauna ist mit Vorsicht zu genießen: wenn Sie saunieren gewöhnt sind, dürfen Sie gerne die milderen auf der untersten Bank genießen und gut auf Ihren Kreislauf achten. Wenn Sie sich gut fühlen, dürfen Sie auch gerne etwas wärmer/länger. Ruhepausen zwischen den Saunagängen einhalten und evtl. insgesamt kürzere Saunaphasen. Hören Sie einfach gut auf Ihren Körper, dann wissen Sie selbst am besten, was Ihnen gut tut. Einen wunderbaren Urlaub! Barbara

30
Kommentare zu "Kann man in ein Erlebnisbad während der Schwangerschaft gehen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: