Themenbereich: Stillen

"Zuviel Luft schlucken beim Trinken "

Anonym

Frage vom 20.01.2009


Meine Tochter (8 Wochen) schmatzt bei jedem saugen an der Brust seit ca. 2 Wochen ab und schluckt so eine Menge Luft. Am Anfang ging das Trinken auch ohne das schmatzen. Habe schon versucht das abschmatzen mit der Position der Brust oder einer anderen Stillposition wegzubekommen, aber es hilft nicht. Meine Tochter wirft auch oft den Kopf zurück und begünstigt das schmatzen. Gibt es noch eine Möglichkeit das zu verhindern oder kriegt meine Tochter das von allein wieder in den Griff?

Anonym

Antwort vom 22.01.2009

Hallo, das haben leider viele Säuglinge; manchmal kann es helfen, eine Zeit lang vermehrt im Liegen zu stillen. Da liegt das Kind definitiv auf einer Seite ganz auf und für das Kind ist es viel mühsamer, den Kopf zurück zu werfen. Meistens bringt das Liegen auch mehr Ruhe ins Stillen, man muss sich ja praktisch zurückziehen zum liegend stillen.
Je größer und schwerer die Babys werden, desto mehr sitzen sie auf dem Schoß beim Stillen als dass sie noch im Wiegegriff Bauch an Bauch zur Mama liegen wie am Anfang.
Probieren Sie es einfach aus. Alles Gute, Barbara

27
Kommentare zu "Zuviel Luft schlucken beim Trinken "
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: