Themenbereich: Schlafen

"Kind schläft nur mit Brust ein und wird häufig wach-was kann ich tun?"

Anonym

Frage vom 25.02.2009

Meine Kleine ist fast 3 Monate. Sie braucht zum Einschlafen immer mich und die Brust. Sie kann noch so müde sein, schreit wie am Spieß, schläft aber trotzdem nicht ein. Ganz selten ist mal kurz ein paar Minuten (vor Erschöpfung) eingeschlafen, war aber gleich wieder wach. Abends ist es genauso. Ich gehe mit ihr schlafen. Seit neuestem schläft sie aber auch da schlecht ein, trotz Brust. Nach einer halben Stunde ist sie ca. wieder wach. Dann nach 1,5 h, dann 3 h, dann alle 1,5/2 h bis ca. 7/8 Uhr. Ins Bett gehen wir gegen 21 Uhr. Außerdem fängt sie tagsüber immer an zu weinen, wenn sie irgendwo alleine liegt, obwohl ich oft hingehe und mit ihr spreche. Schlafen tut sie alleine nur im Kinderwagen und im Auto. Langsam ist es anstrengend, weil ich mir kaum was zu essen machen kann ohne das sie weint. Haben sie einen Tipp für mich? Nuckel geht nur mit festhalten und Tragetuch geht gar nicht. Danke im voraus.

Antwort vom 02.03.2009

Hallo! Sie können es mal mit Pucken probieren. Dafür nehmen Sie eine dünne Decke, die Sie auf Eck legen. Sie wickeln Ihre Tochter ganz fest ein, in dem Sie die Ecken jeweils übereinander schlagen.
Grundsätzlich sollten Sie aber auch gucken, ob sie satt genug wird(volle und nasse Windeln?). Vor allem müssen Sie schauen, ob Sie genug und regelmäßig essen.
Wenn es mit dem Tragetuch nicht klappt, könnten Sie es mit einem Tragesack (Manduca, Babycare oder Bondolino) probieren.
Versuchen Sie sie ein wenig zu erziehen, in dem Sie Ihre Tochter nicht gleich hochnehmen, sondern mit ihr sprechen und ihr über den Körper streichen bzw. die Hand auf ihre Brust legen. Legen Sie sie auch immer wieder in ihr eigenes Bett und lassen Sie sie ruhig ein wenig protestieren, denn nur so wird sie es akzeptieren lernen.
Ein Patentrezept gibt es leider nicht. Wichtig ist, daß Sie ihr gegenüber sicher und überzeugt auftreten und ihr, auch in Worten(verstehen mehr als man denkt), deutlich machen, was Sie möchten. Alles Gute.
Cl.Osterhus

Weitere Informationen zum Thema Pucken

18
Kommentare zu "Kind schläft nur mit Brust ein und wird häufig wach-was kann ich tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: