Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"körperliche Veränderungen und negativer Schwangerschaftstest"

Anonym

Frage vom 26.02.2009

Hallo,ich habe da ein Problem was mich schon ganz verrückt macht.
Ich warte seit einer Woche auf meine Tage,habe schon einen Tast gemacht der allerdings negativ ausfiel. Ich habe schon drei Kinder und weiß eigentlich wie sich eine Schwangerschaft bemerkbar macht. Doch diesmal ist irgendwie alles komisch.
Nicht nur das meine Tage ausgeblieben sind, des weiteren nimmt mein Bauch eine leichte rundung an (ich sehe aus als wenn ich im 3. Monat schwanger wäre).
Kann es sein das auch nur eine Gelbkörperstörung vorliegt?
Bitte helfen Sie mir

Antwort vom 27.02.2009

Nach negativem Testergebnis sind Sie vermutlich nicht schwanger - es sei denn, der Test war zu früh, evtl können Sie ihn wiederholen. Ein "runder Bauch" kann alles Mögliche als Ursache haben, von Blähungen angefangen bis hin zur Gewichstzunahme durch erhöhte Nährstoff- und Kalorienaufnahme... Gerade bei nahender Periode haben viele Frauen ein Völlegefühl, das sich bessert, sobald die Blutung beginnt. Beobachten Sie bei sich selbst Probleme wie Schmerzen, Verdauungsstörungen, veränderter Appetit od anderes, dann sollten Sie sich (haus-)ärztlich durchchecken lassen, evtl haben Sie einfach eine Allgemeinerkrankung, die nichts mit einer Schwangerschaft zu tun hat. Aus der Ferne kann ich Ihnen leider nicht mehr sagen. Alles Gute!!

18
Kommentare zu "körperliche Veränderungen und negativer Schwangerschaftstest"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: