Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Wie erkenne ich Frühgeburtsbestrebungen?"

Anonym

Frage vom 02.03.2009

wie oder woran merke ich ob mein kind vielleicht eine frühgeburt wird ich bin in der 31 schwangerschafts woche und habe oft schmerzen im rücken

Antwort vom 04.03.2009

Rückenschmerzen sind eine häufige lästige Begleiterscheinung in der Schwangerschaft - ausgelöst durch das zunehmende Gewicht, die veränderte Haltung etc. Das allein muss noch kein Zeichen für vorzeitige Wehen sein, die typischerweise rhythmisch wiederkehrend auftreten, in Abständen von Minuten bis zu einer halben Stunde. Wenn Sie die Schmerzen mit Wärme (Bad, Kirschkernsäckchen, ...) und Entspannung in den Griff bekommen, dann sind es vermutlich "nur" Verspannungen. Kontraktionen, die nach einem anstrengenden Tag am Abend auftreten, sich aber über Nacht wieder beruhigen, sind meist nicht schlimm; allenfalls ein Zeichen, dass Sie sich insgesamt weniger zumuten sollten bzw den Tag anders gestalten sollten: Pausen einlegen, Anstrengungen vermeiden etc. Sollte Ihnen das immer wiederkehrende Auftreten der Beschwerden auffallen, das sich trotz Entspannung und Schonung nicht bessert, sollte Ihre Hebamme od Ihre FÄ sich die Sache einmal ansehen. Lassen Sie sich auf jeden Fall bei der nächsten Vorsorge-Untersuchung zu Ihren Rückenschmerzen beraten, vielleicht hilft Schwimmen oder ein paar Termine Krankengymnastik? Alles Gute!!

32
Kommentare zu "Wie erkenne ich Frühgeburtsbestrebungen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: