Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Aufhörende Schwangerschaftsbeschwerden in der 8. Woche"

Anonym

Frage vom 06.03.2009

Liebes Hebammenteam,ich bin in der 8. Woche schwanger. Nach der ersten Untersuchung beim Arzt (6+2) war der US Befund in allen Bereichen positiv. Es gibt bisher keinen Grund sich Sorgen zu machen. Ich leide aber schon länger unter einer generellen Angststörung und sorge mich nun natürlich auch wegen jeder kleinsten Veränderung, die ich an mir bemerke. Seit einigen Tagen fühle ich mich überhaupt nicht mehr schwanger. Die Spannungsgefühle in der Brust und die ziehenden Schmerzen im Unterleib, leichte Übelkeit,die ich in den ersten Wochen ständig hatte, haben stark nachgelassen. Leider erinnere ich überhaupt nicht mehr, ob dies in meiner ersten Schwangerschaft auch so war. Nun bin ich in Sorge, ob die Schwangerschaft vielleicht endete und ich bin unsicher, ob ich zum Arzt gehen soll. Der nächste Vorsorgetermin steht erst in drei Wochen an. Andererseits möchte ich auch nicht allen Ängsten nachgeben, da ich dann die gesamte Schwangerschaft beim Arzt verbringen werde. Kann es denn sein, dass diese Schwangerschaftsbeschwerden so plötzlich in der 8. Wochen aufhören? Ich dachte eine Besserung gäbe es erst ab Woche 12?Für eine Antwort, bzw. eine Einschätzung, ob meine Sorgen eher auf meine eigene Störung zurückzuführen sind, wäre ich sehr dankbar.Gruß sia

Antwort vom 11.03.2009

Hallo! Wahrscheinlich hat sich Ihr Körper schon an die Schwangerschaft gewöhnt und ist gut mit Kreislauf und Stoffwechsel angepaßt. Es ist nicht zwangläufig so, daß die Beschwerden bis zur 12. Woche anhalten. Solange Sie keine Schmerzen im Unterbauch oder Blutungen haben, würde ich davon ausgehen, daß alles o.k ist. Wenn Sie sich aber sehr unsicher fühlen, können Sie natürlich auch Ihren Arzt aufsuchen. Wenn Sie nicht schon in therapeutischer Behandlung sind, sollten Sie sich auf jeden Fall Hilfe suchen, denn man muß nicht mit Angstzuständen leben. Es wäre auch sinnvoll sich an eine Hebamme zu wenden, die Sie in der Schwangerschaft begleitet. Mit ihr können Sie mit Zeit und Ruhe über Ihre Beschwerden und Ängste sprechen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

38
Kommentare zu "Aufhörende Schwangerschaftsbeschwerden in der 8. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: