Themenbereich: Fehlgeburt

"Fehlgeburt durch Jodmangel?"

Anonym

Frage vom 12.03.2009

Ich habe Fehlgeburten gehabt, hab aber schon 2 Kinder! Bin Neu verheiratet und hätte gerne noch ein Kind! Wir haben schon fast alles untersuchen lassen! Jetzt hatte ich eine Schildrüsenuntersuchung und ich soll auf Jodid 100 eingestellt werden! Hat Jodmangel was mit frühen Fehlgeburten zu tun?
Vielen Dank und liebe Grüße
Michaela

Antwort vom 16.03.2009

Hallo,

es kann durchaus sein, daß ein Jodmangel für die Fehlgeburten mit verantwortlich ist.
Von dem her ist es auf jeden Fall hilfreich, Ihren Körper ein bißchen zu unterstützen.
Aber versuchen Sie bitte Ruhe zu bewahren, lassen Sie diese Probleme abklären und versuchen Sie positiv zu bleiben, dann wird es wieder klappen.

Ich drücke Ihnen die Daumen.

Viele Grüße

Diekmann

15
Kommentare zu "Fehlgeburt durch Jodmangel?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: