Themenbereich: Blähungen & Verdauungsprobleme

"Muss ich bei schleimigem, grünen Stuhlgang zum Arzt?"

Anonym

Frage vom 23.03.2009

Hallo,
meine Tochter (11.2. geboren - jetzt 6 Wo. alt) hat seit 2 Tagen einen schleimigen grünen Stuhl. Die Farbe hat sich immer schon mal geändert, mal gelb, dann wieder grün, aber meistens mit Körnerchen und relativ zähflüssig - nie schleimig. Sie hat kein Fieber, wird voll gestillt, hat viel Stuhlgang (6-8 Windeln am Tag, davon mindestes 6 mit Stuhl). Ich lese immer dass Stillkinder wenig Stuhl (1x am Tag) haben - muss ich mir Sorgen machen? Sie schläft viel, wenn sie wach ist, dann macht sie einen fitten EIndruck. Wenn sie quengelt, strampelt sie viel mit den Beinen, Bauch ist weich, lässt sich auch schnell wieder beruhigen - auch durch Brust und schläft dann 2-4 Stunden. Soll ich mit ihr zum Arzt?
Danke Sabine

Antwort vom 23.03.2009

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Tochter.
So wie es sich "liest", ist alle sehr gut in Ordnung mit Ihrer Tochter.
Es gibt Stillkinder mit sehr häufigem Stuhlgang und aber diejenigen, die sogar nur alle paar Tage Stuhlgang haben.
Solange Ihre Kleine sich normal verhält und keine Krankheitszeichen zeigt, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Viel Spaß noch mit Ihrer Tochter.

Viele Grüße

Diekmann

22
Kommentare zu "Muss ich bei schleimigem, grünen Stuhlgang zum Arzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: