Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Brot zum Lutschen für Stillkind"

Anonym

Frage vom 23.03.2009

Hallo!

Mein Sohn ist jetzt 5 monate alt (21. Oktober 08 geboren) und wird voll gestillt. Das möchte ich auch gerne noch so bei behalten. Aber er ist absolut interessiert was wir - und vor allem was seine große schwester- da so verspeisen. Jetzt habe ich mich gefragt ob ich ihm evtl zum "dran lutschen" während wir essen das Reis und Mais Knusperbrot geben kann. Das ist ja ohne jedliche Zusatzsstoffe wie Salz, hefe etc. Und Allergenarm ist es und zudem auch fein genug das er sich nicht dran verschlucken kann. Oder sehen Sie das anders?
Ist es normal das die zeisten früher mit beikost anfangen? Meine große hat erst mit 8 monaten interesse gezeigt...
Vielen Dank!

Antwort vom 23.03.2009

Hallo,
ich kenn diese spezielle Brot nicht, aber wenn Sie sicher sind, dass er da keine Eckchen ablutschen kann ist das eine Möglichkeit. Was ich auch unproblematisch finde sind geschälte Möhren, also das ganze Gemüse am Stück, da können Kinder auch drauf beisen und dran lutschen und es geht sicher nichts ab an dem Kind sich verschlucken könnte. Es gibt ein gewisses Risiko, dass er dann immer mehr fordert....
Die "Zweiten" fangen mit Vielem früher an vermutlich, weill sie ein kindliches Vorbild haben und das scheint viel mehr zu animieren als Erwachsene.
LG Judith

25
Kommentare zu "Brot zum Lutschen für Stillkind"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: