Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Geburt ohne Einleitung möglich?"

Anonym

Frage vom 24.03.2009

Guten Tag ich habe eine Frage ! Ich habe schon drei Kinder meine Älteste wurde 2001 Normal mit Einleitung der Wehen geboren Meinen Sohn bekam ich 2003 und hatte einen Notkaiserschnitt weil die Herztöne während der Wehen runter gegangen sind : 2006 bekam ich meine jüngste Tochter habe die Wehen weil mein Arzt in meiner Entbindungszeit in Urlaub gewesen währe zwei Wochen vor dem Termin einleiten lassen und auch da sind die Herztöne runter gegangen und ich habe für den Kaiserschnitt unterschrieben weil ich wenigstens ei bischen von der Geburt erleben wollte. Ich würde aber gerne noch ein Kind bekommen und ich würde gerne Normal entbinden auch ohne einleiten. Ist das möglich? ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. und sage schon mal Danke

Antwort vom 25.03.2009

Hallo,
ob man Sie nochmal spontan entbinden lassen würde, hängt ein bisschen von den Gepflogenheiten der Krankenhäuser in Ihrer Nähe ab. Manche empfehlen nach dem zweiten Kaiserschnitt keine normale Geburt mehr. Das können Sie aber ja in Erfahrung bringen. Evt. lohnt es sich ja auch so mal andere Häuser anzusehen, immer der gleiche Grund für den Kaiserschnitt.....Wobei Sie bei einer Einleitung vor dem Termin auch immer ein sehr hohes Kaiserschnittrisiko haben. Nochmal würde ich an Ihrer Stelle aus dem genannten Grund nicht vor der Zeit einleiten lassen. Sicher spielt da Vertrauen eine große Rolle, aber bei einer Geburt ist der Arzt ja eher selten im Kreißsaal. Vielleicht überlegen Sie mal an einer Beleghebamme, die Sie auch bei Ihrem Wunsch noch einer natürlichen Geburt tatkräftig unterstüzen könnte. Zu Frage Geburt ohne Einleitung möglich- natürlich, eine Einleitung ist sicher bei aller Häufigkeit selten indiziert. Und zumindest Ihre Einleitung 2006 hatte ja keinen medizinischen Grund. Der klassiche Einleitungsgrund ist die Terminüberschreitung und der Schwangerschaftsdiabetes ansonsten gibt es da nicht viel. LG Judith

18
Kommentare zu "Geburt ohne Einleitung möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: