Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"Auslandsreise in der 37. Woche machbar?"

Anonym

Frage vom 30.04.2009

Hallo!

Mein Mann und ich wohnen im Ausland und planen noch eine Reise vor der Geburt zu meiner Familie nach Deutschland, das sind 600 km (7 Stunden mit 2 Pausen von je 1/2 h gerechnet ca). Ich bin dann in der 37. Woche (36+3). Meine Frauenärztin sagt auch, dass dies völlig in Ordnung sei (wir bleiben 10 Tage)! Die SS verlief problemlos soweit. Selbst wenn ich dann in D entbinde, das würde uns nichts ausmachen!

Nun meine Frage: Wie schnell nach der Geburt kann ich denn dann die Heimreise antreten? Kann ich einem 1 Woche alten Säugling die lange Reise "zumuten"? Die Kleinen schlafen ja eh die meiste Zeit und wir machen immer nach SPÄTESTENS 2 Stunden Pause (schon für uns selber als Erwachsene!).
Geht es nach einer Woche schon so lang zu fahren? (Maxi Cosi oder eben eine Haltevorrichtung für die Hartschale des Kinderwagens?)

Vielen Dank!

Antwort vom 04.05.2009

Hallo,
ich sehe da kein Problem. Wahrscheinlich wird Ihr Kind die Reise sowieso abwarten. Für den Fall, dass es tatsächlich früher käme wäre es gut, wenn Sie alle wichtigen Papiere dabei hätten ( Pässe, Heiratsurkunde und Ihre jeweiligen Geburtsurkunden), denn dann müsste es auch in Deutschland angemeldet werden. Mit einem ein Wochen alten Kind können Sie sicher fahren, wie Sie selbst schreiben, schläft es eh die meiste Zeit. Ich würde als Transportmittel allerdings den Maxi Cosi empfehlen, da Ihr Kind da sehr viel sicherer mitfährt als in der Hartschale. Wenn Sie keine Klimaanlage im Auto haben, brauchen Sie einen Sonnenschutz für das Fenster, ich finde ein dunkles Tuch das ins Fenster eingeklemmt wird am Wirkungsvollsten gegen Sonnenlicht und Wärme . Für Sie selbst ein weiches und flaches Kissen, damit sie bequem sitzen können. Die angedeuteten Pausen würden Sie mit Säugling wahrscheinlich auf Grund der Stillabstände sowieso einhalten müssen- also das dürfte kein Problem werden.
Gute Reise.LG Judith

28
Kommentare zu "Auslandsreise in der 37. Woche machbar?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: