Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Sodbrennen bei Zwillingen in der 16. Woche"

Anonym

Frage vom 02.05.2009

Liebes Hebammenteam,

nach einer sehr langen Pause - 17 Jahre - bin ich zum dritten mal schwanger (in der 16. Sw). Meine beide Kinder sind fast erwachsen, und ich habe in all den Jahren fast vergessen, wie sich eine Schwangerschaft anfühlt.
Es kommt dazuh, dass ich diesmal durch ICSI-Behandlung schwanger geworden bin und Zwillinge erwarte.

Zwei Fragen habe ich an Sie:
1. Schon jetzt plagt mich Sodbrennen, vor allem im Liegen; mir scheint, damals war es erst in den letzten Wochen so schlimm gewesen... Was kann man dagegen tun?
2. Immer wieder habe ich ein "Überdehnungsgefühl" im Bauch; wenn ich den Bauch abtaste, fühlt sich die Bauchdecke am Schambeim sehr hart an, und es kommt mir vor, als ob ich die "Ränder" , bzw. irgendwelche Rundungen der Gebährmutter tasten kann.
Kann es sein, dass die Bauch- oder die Gebährmuttermuskulatur in meinem Alter (43) nicht mehr so elastisch ist? Gibt es irgendwelche Entspannungsübungen?
Danke!

Antwort vom 04.05.2009

Hallo,
herzlichen Glückwunsch erstmal. Also gegen das Sodbrennen können Sie Luvos Heilerde innerlich anwenden. Das gibt es in Apotheken, rezeptfrei, sowohl als Pulver zum Einrühren in Wasser oder Joghurt und als Kapseln. Letzteres ist nicht so ein Attacke auf die Geschmacksnerven, aber dafür deutlich teurer. Reiswaffeln helfen einigen Frauen auch sehr gut. Dass Sie es diesmal so früh haben, liegt an den Zwillingen, da kommt vieles früher. Dazu gehört auch Ihr Überdehnungsgefühl. Die Gebärmutter wächst viel schneller als bei einem Einling, Sie lönnen mit Sicherheit die Ränder der Gebärmutter tasten, die dürfte inzwischen in der Mitte zwischen Schambein und Nabel liegen. Es sind also nicht Ihre nicht mehr so elastischen Bänder und Muskeln sondern die Anzahl der Kinder die Sie tragen. Entspannungsübungen gibt es sicher viele. Schwimmen Sie gerne? Das tut dem Bauch eigentlich auch sehr gut. Auch eine warme Warmflasche abends oder zum Einschlafen. Wohltuend könnte auch Yoga für Schwangere sein, das verbindet Beweglichkeit mit Entspannung ganz schön. Yoga für Schwangere wird heute von einigen Hebammenpraxen oder Geburtshäusern angeboten.

19
Kommentare zu "Sodbrennen bei Zwillingen in der 16. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: