Themenbereich: Flaschennahrung

"Acht Wochen altes Kind weint plötzlich viel"

Anonym

Frage vom 05.05.2009

Hallo liebes Hebammen-Team
ich danke jetz schon für ihre Antwort. mei sohn ist jetz 8 Wochen alt seit kurzen ist er Tags über sehr unruhig, wenn er zwischen der Flasche hoch nehme zum bäuerchen weint er kurz auf und wenn er wertig ist auch dann ist kurz ruhe zum wickeln fängt er dann an zu weine und ist unruhig wenn er schläft wird er nach einer halben Stunde wach und schreit auf einmal los bis ich ihn dann beruhige das geht dann bis zur nästen Flasche die 4 Stnden später ist und das ganse geht von um 6 bis abeds um 18 Uhr
zur 6 Uhr Flasche ist es nicht mehr so dann kann ich ihn sogar massieren und kurz bei Musik mit ihm spielen bis er dann um 19 Uhr ins Bett geht dann Läuft auch alles ruhig bis zum nästen Tag um 4 halb 5 ab. Am Tage kann ich kaum was mit ihm machen weder Spielen noch reden, bin kaum noch unterwegs weil ich denke das er Tagsüber so viel Stress hat nur im kinderwagen ist er ruhig wenn ich spazieren gehe sonst auch nicht, das geht schon ein paar Tage so.was kann das nur sein ich weiss nicht mehr weiter.Gruß

Antwort vom 06.05.2009

Hallo,
ich habe leider auch keine Idee, was mit ihm sein könnte. Es ist komisch, dass es ab 18.oo Uhr vorbei ist. Da es erst seit ein paar Tagen so geht, würde ich mal abwarten ob es nicht auch wieder aufhört. Gründe für ungewöhnliches Verhalten können neben Wachstumsphasen( auch die geistiger Natur) auch Veränderungen in den Lebensgewohnheiten sein. Trinkt er eine andere Nahrung, bräuchte er evt. mehr zum Essen ? Sie schreiben, er weint bis zur nächsten Mahlzeit vier Stunden später...Sollten Sie in einem starren Rhythmus füttern, kann auch das die Ursache sein. Dann würde ich versuchen ihn mal nach Bedarf zu füttern und einen Abstand von 2 Stunden nach dem Ende der letzten Mahlzeit bis zum Beginn der Nächsten allerdings einhalten. Bei Bedarf heisst, er bekommt dann ein Fläschchen, wenn Sie denken, dass er Hunger hat, das heisst, wenn er sich nicht mit Schmusen oder Zuwendung ablenken lässt. Wenn es in zwei,drei Tagen nicht besser ist, melden Sie sich bitte noch mal. Sie können auch Ihre Hebamme noch mal anrufen oder einen Termin mit Ihr ausmachen. LG Judith

23
Kommentare zu "Acht Wochen altes Kind weint plötzlich viel"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: