Themenbereich: Geburt allgemein

"Spontangeburt bei Herzproblemen möglich?"

Anonym

Frage vom 06.05.2009

Hallo, ich habe eine Frage!! Bin 33 Jahre und jetzt mit unserem 3. Kind in der 13. SSW und habe seit 1 1/1 Jahren starke Herzprobleme d.h. Herzstolpern bzw. starke Aussetzer egal ob in Ruhe oder unter Belastung und jetzt in der SS sind sie noch stärker geworden mit ständigem Schwindel, jetzt ist vor 1 Woche ein 24 Std-EKG gemacht worden u ich warte noch auf das Ergebnis befinde mich aber auch wie mit den beiden anderen Schwangerschaften in den guten Händen meiner Hebamme, trotzdem möchte ich gerne andere Meinungen einholen wie es aussieht mit diesen Herzproblemen ein Kind spontan zu Entbinden, gibt es da Risiken oder sollte man von vornerein einen KS einplanen???

Vielen dank schonmal für Ihre Mühe

Liebe Grüße

Sandra B.

Antwort vom 07.05.2009

Aus der Ferne und ohne gestellte Diagnose wage ich da gar nichts dazu zu sagen! Vermutlich wird auch Ihre Hebamme die Empfehlung, welcher Geburtsmodus anzuraten ist, eng mit Kardiologen und FÄ besprechen, denn Herzerkrankungen liegen eindeutig nicht in Hebammenkompetenz. Aber es ist gut und wichtig, dass Sie sich von Fachleuten beraten lassen - und es ist ebenso wichtig, dass Sie sixh von Ihrer Hebamme gut betreut wissen. ich wünsche Ihnen alles Gute!

24
Kommentare zu "Spontangeburt bei Herzproblemen möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: