Themenbereich: Medikamente in der Schwangerschaft

"Pilz in der Schwangerschaft behandeln oder nicht vor der 14.SSW?"

Anonym

Frage vom 07.05.2009

Hallo liebe Hebamme

Als ich erfahren habe das ich schwanger bin wurde auch gleich ein Vaginalpilz festgestellt! Ich hatte am Anfang keine beschwerden und mein FA meinte das sei nicht schlimm er möchte mir eh ungern vor der 14. ssw was dagegen verschreiben. Er versicherte mir auch glaubwürdig das der Pilz nicht schlimm für den krümel ist und es auch keine Fehlgeburt auslösen kann.

Seit Montag habe ich dann aber doch so ein leichtes zwicken und jucken im Intimbereich, also rief ich bei meinem FA an und schilderte mein Problem da mein behandelnder FA diese woche im Urlaub ist verschrieb mir der andere FA ( das ist eine Gemeinschaftspraxis) ein Medikament namens **Nystatin fem von jenapharm** das sind zehn Zäpfchen ohne Creme.

Aber jetzt ist Donnerstag und ich habe das Medikament immer noch nicht genommen, weil ich doch irgendwie Angst habe das es meinem Krümel doch schaden könnte, den mein FA sagt ja nicht umsonst er möchte mir nichts vor der 14. woche verschreiben. :-/

Ich weiß jetzt nicht ob ich es wirklich nehmen soll. Müsste so um die 8. Woche sein (1. Tag meiner letzten Periode 22.März.2009)

Vielen Dank schon mal im voraus




Antwort vom 11.05.2009

Hallo,
Sie können das Präparat ohne Bedenken einnehmen. Danach wäre es gut, die Scheidenflora wieder aufzubauen. Dazu können Sie sich rezeptfrei Döderlein med Kps. in der Apotheke holen, die nehmen Sie nach Beipackzettel. Damit können Sie verhindern, dass Sie in Kürze wieder einen Pilz haben.LG Judith

32
Kommentare zu "Pilz in der Schwangerschaft behandeln oder nicht vor der 14.SSW?"
Diana80
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 18.12.2010 16:35
Pilz in der Schwangerschaft
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich hatte am Anfang der Schwangerschaft auch einen Pilz.
Mein FA sagte, das ist nichts schlimmes und bei vielen Schwangeren vorhanden.

Ich bekam Salbe und Vaginaltabletten zur behandlung. Auch meine Hebamme nahm mir meine Bedenken, dass die Behandlung dem kleinen Sonnenschein schaden könnte

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: