Themenbereich: Stillprobleme

"Mein Kind geht nicht mehr an die Brust"

Anonym

Frage vom 10.05.2009

was soll ich machen???
HALLO
ich habe einen sohn 6mon.und er wurde bis vor drei tage morgens und vor schlafen gehn gestillt nun will er es nicht mehr er weint wenn ich ihn anlege
meine brüste sind voll und ich habe schmerzen was soll ich machen bitte helfen
lg cvjetic

Antwort vom 11.05.2009

Hallo, zunächst mal empfehle ich Ihnen sich an eine Hebamme zu wenden. Sie haben Anspruch auf vier persönliche und vier telefonische Beratungen bis zum Ende der Stillzeit. Sie können weiter versuchen Ihr Kind morgens und abends anzulegen, wenn die Brust sehr voll ist und es zu diesen Zeiten nicht klappt, vielleicht geht es ja zu einer anderen Zeit? Z.B. nach der Beikostgabe, wenn Ihr Kind etwas ruhiger ist.
Wenn es absolut nicht geht, müssten Sie versuchen die Brust zu entleeren, damit sich kein Stau bildet. Das können Sie entweder mit ausstreichen oder mit pumpen tun. Zwischendrin können Sie die Brust kühlen (z.B. mit Magerquark-Umschlägen oder mit Kühlakkus). Milch-reduzierend wirken Salbeitee oder etwas weniger stark auch Pfefferminztee.
Alles Gute, Monika

24
Kommentare zu "Mein Kind geht nicht mehr an die Brust"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: