Themenbereich: Schlafen

"Hat mein Kind zu kurze Wachphasen?"

Anonym

Frage vom 12.05.2009

Meine Tochter ist jetzt 4 Monate und ein sehr pflegeleichtes Kind. Sie schläft schon seit einigen Wochen nachts durch. Tagsüber halten jedoch ihre Wachphasen selten länger als 1-2 Stunden an, dann schläft sie wieder zwischen 1-2 Stunden. Jetzt frage ich mich, ob das normal ist, dass sie nicht länger durchhält oder ob es an der Nahrung liegt, ich füttere mit Pre-Nahrung, da sie nur noch am Morgen nach dem Aufstehen gestillt werden will.

Antwort vom 13.05.2009

Hallo! Solange Ihr Kind wächst und gedeiht, ist alles gut. Pre-nahrung kann bis zum Ende des 1.Lebensjahres nach Bedarf gefüttert werden. Freuen Sie sich, daß alles so gut läuft. Jedes Kind hat schon ein gewisses Naturell und Ihres gehört bis jetzt!!! eher zu den ruhigeren Vertretern. Alles Gute.
Cl.Osterhus

18
Kommentare zu "Hat mein Kind zu kurze Wachphasen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: