Themenbereich: Schlafen

"Kind schläft nicht durch- Schreimethode anwenden?"

Anonym

Frage vom 17.05.2009

Hallo!

Unser Sohn ist jetzt ein Jahr alt. Nach dem 10. Monat hat er endlich durchgeschlafen, von ca. 20 bis 5 Uhr. Allerdings währte die Freude nur ca. 3 Wochen. Seither kommt er jede Nacht ein- bis dreimal und bleibt auch häufig 2 Std. wach. Er lässt sich kaum beruhigen und schreit auch nach dem Stillen weiter. D.h. Hunger ist es offensichtlich nicht.
Eigentlich "kann" er ja durchschlafen, daher meine Frage: Macht es Sinn, jetzt mit der Schreimethode anzufangen oder handelt es sich nur um eine Phase? Ich habe öfter gehört, dass Babies mit einem Jahr wieder schlechter schlafen...

Antwort vom 19.05.2009

Hallo,
leider schlafen Kinder in dem Alter nicht zuverlässig durch. Das kann sich bis ins dritte Lebensjahr ziehen, bis diese Schlafsachen verlässlicher sind. Warten Sie zu, sicher kann er durchschlafen aber sicher nur ab und an. Versuchen Sie diese Phasen zu geniessen und die anderen auszuhalten. Dass er zwei Stunden wach ist ist wirklich schlimm für Sie , machen Sie so wenig Programm wie möglich, beruhigen und da sein ist das Beste und viel Geduld. Ich persönlich halte nichts von diesen ganzen Schlafmethoden. Kinder schlafen durch wenn Sie soweit sind, das ist nicht immer gut auszuhalten, aber es ist achtsam Ihnen diese Zeit zu geben und lässt das Kind erfahren, dass es mit seinen Bedürfnissen ernstgenommen wird. Ich finde, die Mühe lohnt sich. LG Judith

17
Kommentare zu "Kind schläft nicht durch- Schreimethode anwenden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: