Themenbereich: Pflege & Wohlfühlen

"Was kann ich gegen Schwangerschaftsstreifen tun?"

Anonym

Frage vom 18.05.2009

Hallo,
ich habe eine Frage die mich schon seit meiner Schwangerschaft beschäftigt.
Ich erwarte mein 2. Kind und bin in der 21. SSW und freue mich sehr. Was mir Angst macht, sind die Streifen am Bauch. Mit dem 1.Kind (vor 3. Jahren)habe ich keine Streifen bekommen obwohl mein Bauchumfang 120 cm war und ich fast 30 Kilo zugenommen habe. (Alles ist wieder ganz weg). Mit der 2. Schwangerschaft ist alles anders, der Bauch ist viel kleiner und ich nehme nicht so viel zu. Man sagt wenn bei der ersten Schangerschaft nichts reißt, wird auch mit der 2. nichts reißen.Ich habe Bedenken, dass der Bauch jetzt schnell wachsen wird und reißt. Ich bin nicht übergewichtig, sondern sehr schlank, kann es auch daran liegen das bei schlanken Menschen der Bauch schneller reißt? Kann ich jetzt Streifen bekommen, obwohl ich die mit der 1. Schwangerschaft nicht hatte? Und kann ich die vorbeugen?Oder liegt es wirklich nur am Gewebe?
Mfg

Antwort vom 20.05.2009

Hallo,

zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrer erneuten Schwangerschaft.
Freuen Sie sich doch, dass Ihre erste Schwangerschaft ohne diese Streifen geklappt hat.
Das sind doch schon einmal gute Voraussetzung für die jetzige Situation.
Aber was das Gewebe macht, ist eine andere Sache.
Versuchen Sie die Haut zu ölen und elastisch zu halten, aber im Endeffekt hat Ihre Gewebe das letzte Wort.
Mehr als hoffen geht nicht, aber durch Ihre Erzählungen Ihrer ersten Schwangerschaft stimmt mich das hoffnungvoll.
Also, ich drücke Ihnen die Daumen, daß es ohne diese Streifen geht, aber wie gesagt, den risiegen Einfluß darauf haben Sie leider nicht.

Viele Grüße

Diekmann

25
Kommentare zu "Was kann ich gegen Schwangerschaftsstreifen tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: