Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Gleicher Geburtsverlauf zu erwarten wie bei den ersten beiden Kindern?"

Anonym

Frage vom 19.05.2009

Hallo,
ich bekomme jetzt mein 3. Kind. Ich bin jetzt in der 39. SSW und es ist noch alles fest zu und bei den ersten beiden Kindern wurde bei ET +10 im Krankenhaus eingeleitet und auch zu dem Zeitpunkt war der Muttermund fest zu. Ist dies wieder zu erwarten? Oder kann es auch selbst losgehen? Wie ist Ihre Erfahrung?
Vielen Dank für die Antwort

Antwort vom 20.05.2009

Wenn Sie schon 2 x den Termin deutlich überschritten haben sollten Sie zumindest in Betracht ziehen, dass es nochmal so abläuft. Woran das liegt kann verutlich niemand sagen, man nennt das "primäre Wehenschwäche", also die Wehen setzen nicht von alleine ein - der Grund dafür ist aber nicht unbedingt zu finden. Ich wünsche Ihnen - wie auch immer - eine schöne Geburt Ihres dritten Kindes!

20
Kommentare zu "Gleicher Geburtsverlauf zu erwarten wie bei den ersten beiden Kindern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: