Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Kann sich der Eisprung verschoben haben?"

Anonym

Frage vom 24.05.2009

Hallo!
Ich hatte am 19.4. das letzte Mal meine Regel und hätte sie nun vom 20.-23.5. wieder bekommen müssen. Am 17.5. hatte ich einen stechenden Schmerz in der linken Seite meines Unterleibes und auch davor und danach ein, zwei Tage. Ist es möglich, dass ich schwanger bin? Oder könnte sich der Eisprung verschoben haben? Ich leide zur Zeit unter starkem seelischen Stress, kann so etwas den Zyklus beeinflussen oder sind das alles sichere Anzeichen für eine Schwangerschaft?

Für eine schnelle Antwort, wäre ich sehr dankbar.

Antwort vom 25.05.2009

Hallo,

auf jeden Fall kann der Eisprung im Zyklus sehr unregelmäßig, d.h. verschoben sein.
Wenn Sie nicht die ganze Zeit Temperatur messen, weiß man das nicht wirklich.
Seelischer Streß kann einen immensen Einfluß auf den Zyklus haben.
Es gibt Frauen, die durch enormen Streß plötzlich gar keine Periode mehr bekommen.
Ich würde Ihnen dringend raten einmal zu überlegen, woher der Streß kommt und ob Sie ihn irgendwie kanalisieren oder verringern können.
Insgesamt kann Streß sehr negative Folgen haben.
Überlegen Sie einmal, ob Sie autogenes Training oder Yoga beginnen können.
Das ist eine sehr gute Art und Weise mit Streß auf eine gute Art und Weise umzugehen.
Ob Sie schwanger sind, kann man erst nach ca. 4 Wochen durch einen Schwangerschaftstest feststellen.

Ich hoffe, Sie können ein paar Kleinigkeiten in Ihrem Leben ändern, so daß es Ihnen besser geht.

Viele Grüße

Diekmann

24
Kommentare zu "Kann sich der Eisprung verschoben haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: