Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Schwangerschaft nach unregelmäßiger Pilleneinnahme?"

Anonym

Frage vom 03.06.2009

Hallo,

hab mal eine wichtige Frage. Ich und mein freund würden gerne ein Kind bekommen. Habe ab 05.05 meine Pille nicht mehr genommen. (habe sie davor recht unregelmäßig eingenommen und öfter vergessen) Hätte eigentlich am 30.05 nach siebentägiger Pause die nächste pille nehmen müssen. Habe aber in dieser Pause nicht meine Periode bekommen. Habe auch seit längerem morgendliche übelkeit, schwindel und ziehen im bauch... haben seit dem absetzen oft ungeschützten geschlechtsverkehr gehabt. habe frühtest gemacht der negativ war. habe heute morgen leichte blutungen bekommen. und habe auch seit 1-2 Wochen weißlichen ausfluss. Meine frage nun, kann ich schwanger sein? War fest überzeugt bis heute morgen als ich die leichte blutung hatte.... Periode ist ja schon längst überfällig......

Bitte schnelle Antwort. Danke.

Antwort vom 03.06.2009

Hallo, die Daten, die Sie für die Pilleneinnahme bzw. das Absetzen der Pille angeben passen nicht so ganz zusammen. Ich nehme an, dass Sie sich irgendwo vertan haben. Es kann sein, dass Ihr Körper durch das Absetzen der Pille und auch schon durch die unregelmäßige Einnahme etwas irritiert ist, was die Hormone angeht. Das führt manchmal dazu, dass die Periode ausbleibt ohne dass eine Schwangerschaft vorliegt. Möglich wäre aber auch, dass zu einem späteren Zeitpunkt als der Mitte des Zyklus ein Eisprung stattgefunden hat und Sie schwanger geworden sind. Ein Test zeigt erst ca. drei Wochen nach der Befruchtung ein recht zuverlässiges Ergebnis an. Sollte Ihre Periode jetzt nicht richtig einsetzen, dann können Sie in ca. einer Woche einen normalen Schwangerschaftstest wiederholen. Bis dahin ist leider keine genaue Auskunft möglich. Alles Gute, Monika

26
Kommentare zu "Schwangerschaft nach unregelmäßiger Pilleneinnahme?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: