Themenbereich: Fehlgeburt

"Sinkt das HCG nach Eileiterschwangerschaft zu langsam?"

Anonym

Frage vom 06.06.2009

Hallo,
ich bin vor zwei Wochen wegen einer Eileiterschwangerschaft operiert worden. Der Eileiter konnte erhalten werden .
Nach der OP ist der HCG-Wert von 906 auf 239 gesunken. Dann sank der Wert nach drei Tagen wieder auf 129. Der letzte Wert, der eine Woche später ermittelt worden ist, ist leider nur auf 100 gesunken. Muss ich mir Sorgen machen oder kann es sein, dass sich das einfach etwas hinzieht?

Viele Grüße

Antwort vom 07.06.2009

Hallo,
ich würde davon ausgehen, dass es tatsächlich ein bisschen Zeit braucht. Wenn Sie keine Beschwerden haben, die Ihnen Sorgen bereiten würde ich weiter abwarten. Der Hormonabbau verläuft unterschiedlich schnell und zwei Wochen sind noch kein langer Zeitraum. LG Judith

25
Kommentare zu "Sinkt das HCG nach Eileiterschwangerschaft zu langsam?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: