Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Sind männliche Embryos größer?"

Anonym

Frage vom 07.06.2009

Hallo!

Ich bin derzeit in der 20 SSW, alles ist prima und dem Kind und mir geht es gut!
Das Geschlecht des Kindes hat man noch nicht erkennen können, ich mache mir aber irgendwie Hoffung auf einen Stammhalter.

Ich habe gelesen, dass die größe des Embryos Rückschlüsse auf das Geschlecht zulässt. Große Embryos sollen wahrscheinlicher männlichen Geschlechts sein, stimmt das?

Oder handelt es sich hierbei um ein Ammenmärchen?

Werden die Babies, je mehr Kinder man schon geboren hat, immer größer? Oder kann man das gar nicht pauschal sagen?

Vielen Dank,
lieben Gruß
RosaLocke

Antwort vom 08.06.2009

Hallo! Ich habe von dieser Theorie noch nichts gehört und ehrlich gesagt ,halte ich solche Berechnungen auch für unnötig. Die Natur fällt hier ihre eigenen Entscheidungen. Tendenziell werden die Babys mit weiteren Schwangerschaften größer, das heisst für den Einzelfall aber nichts.
Wie hieß es doch früher so schön: " guter Hoffnung sein".
Lassen Sie es sich und Ihrem Kind weiterhin gut gehen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

20
Kommentare zu "Sind männliche Embryos größer?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: