Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann plötzlicher Kinderwunsch ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein?"

Anonym

Frage vom 12.06.2009

Hallo :-)
Also ich habe nach meiner letzten Periode, die am 12.5. eingesetzt ist meine Pille nicht mehr genommen. Am 20. und 21.5. hatten wir GV und in den Wochen danach war ich immer tierisch müde und energielos...seit einigen Tagen ist mir auch schlecht und ich bin geruchsempfindlich geworden und ich habe immer wieder Durchfall. Ich wollte jetzt noch garkeine Kinder haben, aber auf einmal kommt son Gefühl in mir hoch, dass ich unbedingt schwanger sein will, auch wenn es die Situation absolut nicht zulassen würde, also es passt grad echt kein bisschen in mein Leben. Kann so ein Wunsch dadurch entstehen, dass man schwanger ist??? Meine Regel ist jetzt seit 3 Tagen überfällig, aber ich denke auch das könnte wegen dem ganzen Stress sein und dem Abstezen der Pille.. und viell. habe ich einfach nur einen Virus, wegen dem Durchfall, Übelkeit und der Müdigkeit. Aber dieser plötzliche Kinderwunsch irritiert mich doch sehr. Könnte das ein Anzeichen auf eine Schwangerschaft sein??

Antwort vom 13.06.2009

Sie setzen sich mit dem Gedanken an Familiengründung auseinander- warum sonst haben Sie die Pille abgesetzt ohne zu einer anderen VH-Methode zu wechseln?! Die hormonelle Veränderung duch den Wegfall der Pillenhormone macht sich jetzt sowohl in körperlichen als auch in psychischen/ seelischen Veränderungen bemerkbar - da kann auch ein bisher verborgener Kinderwunsch mal ein bisschen deutlicher werden, evtl kann es zu plötzlichen Abneigungen oder Vorlieben für Gerüche od Geschmäcker kommen, das ist alles drin. Lassen Sie diese Veränderungen zu, ohne sich Sorgen darüber zu machen, nehmen Sie sich schöne Dinge vor und tun Sie sich was Gutes - und um zu klären, ob Sie evtl schon schwanger sind, können Sie einen Test machen. Alles Gute!

19
Kommentare zu "Kann plötzlicher Kinderwunsch ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: