Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"33. SSW: Starke Rückenschmerzen, Taubheitsgefühl"

Anonym

Frage vom 25.06.2009

Liebes Hebammenteam,
ich habe zwei unterschiedliche Fragen:
Ich bin jetzt in der 33.ssw.
zum einen habe ich seit wochen sehr starke Rückenschmerzen im Beckenbereich, vor allem auf der rechten Seite, hinzu kommt häufig ein stechen oder Krämpfe im Schambereich/Leistengegend und dazu häufig ein Taubheitsgefühl im rechten Bein- was kann das sein?
Meine Hebamme hat es mal mit Akupunktur versucht, aber das hat nicht wirklich zu einer Verbesserung geführt. Da zu allem noch dazu kommt, dass mein Bauch ständig hart ist, habe ich mittlerweile dass Gefühl mich kaum noch bewegen zu können.
Die zweite Frage betrifft die Lage meines Babys- und zwar liegt die Kleine jetzt
seit einigen Wochen in der Querlage und scheint sich nicht drehen zu wollen. Besteht noch Hoffnung dass sie sich dreht? Oder sollte besser bald ein Termin für einen Kaiserschnitt gemacht werden? Ich habe gelesen, dass bei einer Querlage die Gefahr eines vorzeitigen Blasensprungs relativ groß ist- wie sollte ich mich in dem Fall verhalten? Muss ich im Liegen transportiert werden, da es einfacher zu einem Nabelschnurvorfall kommen kann?
Da ich wie gesagt schon bei kleinen Bewegungen einen harten Bauch bekomme und häufig Krämpfe und Stechen in der Leistengegend habe, habe ich Angst dass es bald losgehen könnte und meiner Kleinen dann was passiert, wegen der Querlage...
Vielen Dank schonmal für Ihre Hilfe!

Antwort vom 27.06.2009

Die Schmerzen im Rücken, Becken und Leiste und das Taubheitsgefühl könnten von eingeklemmten Nerven kommen, das sollte sich am besten mal einE OrthopädIn bzw einE PhysiotherapeutIn anschauen. Sie können sich von der FÄ eine Überweisung geben lassen. Eine Querlage ist oft ein Zeichen für eine besondere Form der Gebärmutter, die keine Längslage zulässt, das sollte sich Ihre FÄ nochmal genauer anschauen - dann kann man auch genauer eingrenzen, ob sich das Baby evtl noch drehen kann oder ob ein Kaiserschnitt gemacht werden muss. Auch wegen des häufig harten Bauches sollten Sie bald nochmal bei Ihrer betreuenden FÄ vorsprechen und klären, ob alles ok ist. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

26
Kommentare zu "33. SSW: Starke Rückenschmerzen, Taubheitsgefühl"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: