Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wie sicher sind Ovulationstests?"

Anonym

Frage vom 05.07.2009

habe dienstag positiven facelle ovulationstest gemacht dicke dunkelrote linie und ergebnis bis heute sonntag unverändert eisprung am donnerstag laut monatl.schmerz und kalender was ist los

Antwort vom 06.07.2009

Ovulationstests zeigen die Menge bzw den Anstieg des Hormons LH im Urin an. Diese Hormon hat kurz vor dem ES einen Höhepunkt, der über den Test erkennbar gemacht werden soll. In unserem Magazin "Kinderwunsch" finden Sie einen Expertentalk zum Thema, in dem Sie nochmal genau nachlesen können, wie der Test funktioniert, welche Fehlerquellen es gibt usw (http://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/ovulationstest/expertentalk1.html). Zusätzlich bieten sich oft die klassische Temperatur- und Schleimbeobachtungsmethoden an. Alles Gute!

36
Kommentare zu "Wie sicher sind Ovulationstests?"
vic77
Superclubber (103 Posts)
Kommentar vom 09.01.2010 13:52
Ovulationstests
Nehme gerade im 2. Zyklus Clomifen um einen regelmässigeren Zyklus zu erhalten und natürlich schwanger zu werden :-)
Zusätzlich mache ich noch die Temperaturmethode und teste den ES mit Ovulationstests. Diesen Zyklus haben die Ovulationstests von Montag bis heute, Samstag, positiv angezeigt. Dauert die fruchtbare Phase wirklich so lange an? Oder sind dies die 1 "Unzuverlässigkeit" der Tests?

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: