Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Kann ich schon ganz früh Schwangerschaftsbeschwerden haben?"

Anonym

Frage vom 08.07.2009

Hallo,

Ich hatte um die Zeit des Eisprungs herum mehrfach Geschlechtsverkehr (messe meine Temperatur und benutze LH-Tests). Jetzt, ca. eine Woche später, habe ich unglaublich starken Harndrang; so sehr, dass ich nachts um die vier mal zur Toilette muss. Anfangs dachte ich, eine Blasenentzündung sei im Anmarsch (aus der Zeit, in der ich hormonell verhütete, habe ich damit leidige Erfahrung gemacht), jedoch habe ich absolut keine Schmerzen beim Wasserlassen. Außerdem sind meine Brustwarzen schon seit 3 Tagen sehr empfindlich, was ich so schon seit der Pubertät kaum mehr hatte.
Kann es sein, dass das bereits so früh Anzeichen einer Schwangerschaft sind? Wenn ja, wie kann die Blase schon jetzt so viel schwächer werden, wo doch praktisch noch kein Kind vorhanden ist, dass drückt?

Vielen Dank.

Antwort vom 09.07.2009

Hallo! Es ist sehr unwahrscheinlich, daß Sie eine eventuelle Schwangerschaft jetzt schon spüren könnten. Aufschluß kann Ihnen ein Test nach ausbleiben der zu erwartenden Regel geben. Bis dahin müssen Sie sich gedulden.
Eine Blasenschwäche in der Schwangerschaft wird nicht nur durch den Druck des Kindes auf die Blase verursacht, sondern vor allem auch durch Hormone.
Bei Ihnen könnte es sich aber, trotz fehlender Schmerzen, auch um eine Blasenreizung handeln. Sollten diese Beschwerden nicht abklingen wäre es sinnvoll einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

23
Kommentare zu "Kann ich schon ganz früh Schwangerschaftsbeschwerden haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: