Themenbereich: Gesundheit allgemein

"Wieviel Flüssigkeit braucht ein Baby?"

Anonym

Frage vom 19.07.2009

Hallo!

Unsere kleine Anna ist jetzt 7 monate alt. Sie trinkt nur noch 3 mal/Tag ca. 110-120ml Hipp1 bio und 200-300ml Wasser oder Fencheltee. Meistens kommt sie auf ca. 600-750ml insgesamt.
Unser Speiseplan sieht momentan so aus:

7.15 uhr 110-120ml Hipp1 bio
12.00 uhr 190g Gläschen ab 8 monaten
15.00 uhr Obst-Getreide Brei
17.30 uhr Abendbrei (Milchbrei) und
100-120ml Hipp1 bio
20.00 uhr 100ml hipp1 bio oder Gute-Nacht
Fläschen
zwischendurch 200-300ml Wasser oder Fencheltee.

Jetzt meine Frage:
Reicht die Flüssigkeit oder bräuchte sie mehr. 3-4 nasse Windeln am Tag schafft sie.

Vielen Dank!!

Schöne grüße
Michaela

Antwort vom 20.07.2009

Hallo,
ich würde sagen, dass klingt gut. Milch zählt klassischer Weise nicht zur Flüssigkeitsmenge, sondern gilt als Nahrung , aber 200-300 Tee oder Saft ist ok. Die Empfehlungen lauten zum Teil ja anders, aber ich denke ein Kind nimmt die Flüssigkeit auf die es braucht- so wie wir ja auch sehr verschiedene Bedürfnisse beim Trinken haben. Urin muss klar sein, nicht gelblich oder gar braun und darf nicht konzentriert riechen. Ich erachte es für ungünstigTtrinken zu erzwingen, was nicht heisst, das es ratsam ist es immer wieder anzubieten, weil die Welt für ein Kind so aufregend ist, dass Durst oft nicht wahrgenommen wird. Mehr würde ich nicht machen. LG Judith

23
Kommentare zu "Wieviel Flüssigkeit braucht ein Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: