Themenbereich: Stillen

"Wie abstillen?"

Anonym

Frage vom 24.07.2009

Liebes Hebammen-Team,
meine Tochter ist jetzt fast 8 Monate alt und ich möchte sehr sehr gerne abstillen. Sie bekommt mittags schon seit 6 Wochen Gemüsebrei und seot einer Woche einen Reisbrei mit Premilch. Beides isst sie immer zur Hälfte auf und möchte dann früher oder später noch etwas Muttermilch von der Brust. Seit ein paar Tagen versuche ich nun, ihr diese kleinen Milchmengen aus der Flasche anzubieten, aber sie trinkt immer nur ca. 20ml und mag dann nicht mehr, will aber schon 1-2 Stunden später wieder eine volle Mahlzeit. Gehe ich ihr zu schnell vor? Ich möchte einfach das Abstillen jetzt so langsam durchziehen, wenn es nach ihr ginge, würde ich glaube ich noch Mojnate so weiter machen wie bisher. Was kann ich tun?

Anonym

Antwort vom 28.07.2009

Hallo, Ihnen steht Hilfe durch Ihre/eine Hebamme zu über die gesamte Stillzeit. Dazu gehört auch das Abstillen/ Einführung der Beikost!
Da Ihre Tochter sich noch nicht so schnell ab zu stillen wünscht wie Sie, können Sie nach und nach die Brust durch Premilch ersetzen. Solange eine Breimahlzeit noch nicht etwa 200g umfasst, darf ihre Tochter auch gerne noch Premilch nachhaben. Sie können auch alternativ íhr die Premilch aus dem Becher/Glas zum Trinken anbieten, vielleicht findet sie das toll.
Ebenso nach und nach können Sie eine Still- bzw. Premilchmahlzeit nach der anderen durch eine Beikostmahlzeit ersetzen. Im ersten Lebensjahr sollte Ihre Tochter noch ca. 400ml (Mutter oder Pre-)Milch erhalten, egal ob als ganze Mahlzeit oder in Breis verarbeitet.
Solange Ihre Tochter noch keine Breiteller leer isst, wird sie immer nach kürzeren Abständen wieder etwas Milch trinken wollen, das ist normal.
Alles Gute! Barbara

27
Kommentare zu "Wie abstillen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: