Themenbereich: Stillprobleme

"Zu wenig Milch durch Stillhütchen"

Anonym

Frage vom 29.07.2009

Zu wenig Milch durch Stillhütchen ?

Hallo, ich habe meinen Sohn im Krankenhaus nach dem Milcheinschuss mit Stillhütchen gestillt, da er die Brustwarze nicht fassen konnte. Zu Hause habe ich dies weiter gemacht, da er auch da noch Schwierigkeiten hatte. Leider hat er sich daran gewöhnt und für mich war es bisher schwierig ihm dies abzugewöhnen, da er sehr quengelig wurde, wenn er die Brustwarze nicht zu fassen bekam. Ich möchte aber ohne das Stillhütchen stillen, da ich vermute, dass er zu wenig Milch bekommt, da er nach 1 1/2 bis 2 stunden kommt, längere Abstände sind selten. Kann dies sein ?
und habe ich noch die Möglichkeit ihn umzugewöhnen ?

Antwort vom 31.07.2009

Hallo,
die Stillabstände lassen nicht unbedingt den Schluss zu, dass er zu wenig Milch bekommt, es gibt Kinder die so oft kommen. Sicher ist es aber auch so, dass die Anregung der Milchbildung ohne Hütchen besser ist. Sie können ihm das Hütchen nach den ersten kräftigen Zügen nehmen. Dann hat er den Vorteil am Anfang einen besseren " Anpack" zu haben und wenn die Brustwarze schon etwas geformter ist durch das Saugen, kann er wahrscheinlich auch ohne gut weitertrinken. So nach und nach können Sie das Hütchen dann sicher ganz weglassen. LG Judith

35
Kommentare zu "Zu wenig Milch durch Stillhütchen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: