Themenbereich: Schlafen

"3-Jähriger schläft noch nicht durch: Was tun?"

Anonym

Frage vom 03.08.2009

Liebes Hebammenteam,
ich habe eine Frage zu einem etwas "älterem Baby". Mein Sohn ist gerade 3 Jahre alt geworden und schläft noch immer nicht durch. Er wird etwa 3 - 4 mal in der Nacht wach und ruft dann nach mir. Wenn ich dann in sein Zimmer gehe und sage, er soll sich wieder hinlegen, macht er das und schläft sofort wieder ein, um dann spätestens 2,5 Stunden später das Spiel wieder zu beginnen. Er möchte auch nur bei halboffener Jalousie und eingeschalteter Lampe schlafen. Die Kinderärztin findet das alles nicht besorgniserregend. Aber ich würde doch gern mal wieder durchschlafen...
Ich hoffe auf einen guten Tipp. Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 04.08.2009

Hallo, haben Sie schon einmal versucht zurückzurufen, dass er weiter schlafen darf, alles ok ist? Licht untd halboffene Jalousie finde ich auch in Ordnung, das wird auch noch eine Weile bleiben, irgendwann wird er das selber nicht mehr wollen.
Vielleicht können Sie sich mit Ihrem Partner nachts abwechseln, vielleicht kann Ihr Sohn dann besser durchschlafen und Sie auch.
Wenn alles nicht hilft, Ihr Schlafbedürfnis aber gerade im Mittelpunkt steht, können Sie auch für eine Übergangszeit ins Kinderzimmer zum Schlafen umziehen und ohne aufzustehen nur schlaftrunken murmeln, dass er weiterschlafen darf.
Alles Gute, Barbara

18
Kommentare zu "3-Jähriger schläft noch nicht durch: Was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: