Themenbereich: Zyklus & Verhütung nach der Geburt

"schwanger trotz Kupferspirale?"

Anonym

Frage vom 04.08.2009

Hallo,
ich trage zur Verhütung eine Kupferspirale. Normalerweise bekomme ich meine Periode püktlich alle 28 tage, zwar sehr stark und lange aber immer pünktlich. Eigentlich hätte ich meine Tage Anfang letzter Woche bekommen müssen. Bauchschmerzen hatte ich auch, jedoch ist die Blutung ausgelblieben. Seit zwei Tagen habe ich eine leichte Blutung und Unterleibsschmerzen. Da meine letzte "richtige" Periode nun schon sechs wochen zurück liegt mache ich mir sorgen dass ich schwanger sein könnte. Sind leichte Blutungen dann normal bzw kann es vorkommen, besonders wenn man eine Kupferspirale trägt?? Oder kann es evtl auch am Stress liegen (den ich hatte) oder ist evtl. irgendetwas nicht in Ordnung? Blutstau o.ä.?
Vielen Dank für Euro Antwort!!! lg

Antwort vom 05.08.2009

leider kann ich Ihnen aus der Ferne gar nicht mehr dazu sagen als dass Sie, um das zu klären einen Schwangerschaftstest machen und/ oder bei Ihrer FÄ vorbeischauen sollten. Es passiert immer wieder, dass trotz Spirale eine Schwangerschaft entsteht oder dass Komplikationen zB durch Lageveränderung der Spirale entstehen. Alles Gute!

29
Kommentare zu "schwanger trotz Kupferspirale?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: