Themenbereich: Stillen allgemein

"Milchfluss ab dem 5. Monat"

Anonym

Frage vom 09.08.2009

hallo.ich bin jetzt in der 39.ten woche und habe am 16.08.den voraussichtlichen geburtstermin.ich erwarte mein erstes kind und hatte schon ab dem 5.ten monat milchfluss (aber nur erst durchs drücken).da mir die brüste sonst zu groß und schwer erschienen,habe ich seitdem fast täglich diese gelbliche flüssigkeit soweit es geht rausgedrückt.auch jetzt noch.
jetzt ist meine frage: hat es einen einfluss auf das stillen, weil sich keine milch sammeln konnte oder kommt trotzdem genug nach der geburt, unabhängig davon,ob ich vorher schon "abgepumpt"habe?

vielen dank

Anonym

Antwort vom 11.08.2009

Hallo, das vorausgegangene Ausstreichen der Brust wird keinen Einfluss auf die Milchbildung nach der Geburt haben, denke ich. Es wird sicher in den ersten Stunden und Tagen nach der Geburt ausreichend von der kostbaren gelben Vormilch (Kolostrum) für Ihr Kind geben, die soll es dann auch haben und am besten von Anfang an selbst aus der Brust trinken, dass Sie nicht mehr aus zu streichen brauchen.

Alles Gute!
Barbara

21
Kommentare zu "Milchfluss ab dem 5. Monat"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: