Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Weniger Kindsbewegungen durch Sitzbäder mit Teebaumöl?"

Anonym

Frage vom 18.08.2009

Liebes Hebammenteam,

leider hab ich wieder erneut einen Scheidenpilz erhalten. Diesmal behandel ich Ihn mit Toten Meersalzsitzbädern und Knoblauchzehen. Hab mir jetzt noch zusätzlich das Rose Teebaum Essenz bestellt und zusätzlich mit ins Sitzbad getan. Es hat wirklich gut geholfen. Ich hab dies aber nur 2 tage morgens und abends genommen, weil ich gemerkt hab dass sich meine kleine im bauch weniger als sonst bewegt hat. Kann das an dem Teebaum liegen? Jetzt wo ich es nicht mehr benutzt habe, merke ich sie wieder ganz oft.
Bitte um Rückinfo, würde die sitzbäder gerne weitermachen weil der pilz nicht weg ist.

Danke

Antwort vom 20.08.2009

Hallo! Sie können die Sitzbäder unbesorgt weiter durchführen, denn Ihr Kind ist in der Fruchtblase von außen geschützt, so daß das Teebaumöl keinen Einfluß auf das Kind nehmen kann. Es war wahrscheinlich Zufall, daß Ihr Kind in den Tagen etwas verschlafener war als Sie die Sitzbäder gemacht haben. Alles Gute.
Cl.Osterhus

25
Kommentare zu "Weniger Kindsbewegungen durch Sitzbäder mit Teebaumöl?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: