Themenbereich: Gesundheit

"Pilzinfekt im Urlaub, was kann man tun?"

Anonym

Frage vom 27.08.2009

Hallo liebes Team,
ich bin in der 16ten woche schwanger und befinde mich zurzeit im frankreich urlaub. jetz habe ich seid 2 tagen rote stark geschwollene und schmerzende innere schamlippen rund um die klitoris. habe erst gedacht ich habe mich beim laufen wundgescheuert aber wundsalbe hilft nicht ich habe auch den eindruck das sich leichter schorf gebildet hat, könnte es sich um eine pilzinfektion handeln, hätte kadefungin dabei. was könnte es sonst sein bzw kann ich etwas dagegen tun ohne hier in frankreich zum arzt zu müssen? habe wenn ich heimkomme eh einen gyn termin. sollte ich auch meer bzw. pool wasser meiden? in den sand geh ich eh nicht mehr aus angst vor reibung der sandkörner. ich hoffe sehr sie können mir weiter helfen.
danke und viele grüsse

Antwort vom 29.08.2009

Hallo,
Die Anwendung in der Schwangerschaft wird nur nach strenger Abwägung empfohlen. Die Entscheidung dafür oder dagegen wird nach der Schwere des Infektes getroffen. Ich vermute, Sie müssen einen Arzt aufsuchen. Den Infekt würde ich nicht unbehandelt lassen. Meerwasserbäder finde ich sinnvoll, den Pool würde ich meiden. Gute Besserung.LG Judith

24
Kommentare zu "Pilzinfekt im Urlaub, was kann man tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: