Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Eileiterschwangerschaft weil noch nichts zu sehen ist im US?"

Anonym

Frage vom 13.09.2009

Hallo.....
vielleicht kann mir irgendjemand hier helfen. Bei mir ist ein verdacht auf eine Schwangerschaft oder eine Eileiterschwangerschaft. Hatte vorige Woche 2 Schwangersch. Tests gemacht und die zeigten ganz klar Positiv an (beide). Dann war ich am Freitag beim Arzt umd der sah mit dem Ultraschall nach und sah überhaupt nichts in meiner Gebärmutter. Er meinte ich wär so ca. zwischen der 4. und 7. SSW. Dann tippte er eher auf eine Eileiterschw. Danach machte er einen Urin Test und der zeigte, nach der Assistentin gemeint an, ganz leicht positiv. Jetzt hat er auch noch einen Bluttest gemacht und Monatg erfahre ich mehr. Gibt es vielleicht jemanden hier, der das selbe oder etwas ähnliches durchgemacht hat? Bin so verunsichert. Würde so gern schawanger sein.... lg

Antwort vom 14.09.2009

Hallo,
also wenn Sie zwischen der 4. und 7. Woche schwanger sind, dann kann man im US noch nichtviel sehen. Je "jünger" die Schwangerschaft umso schwieriger ist es etwas zu sehen und umso schwerer sind verlässliche Aussagen. Der Test ist positiv, ich würde von einer ganz normalen Schwangerschaft ausgehen. Eileiterschwangerschaften sind recht selten, damit würde ich nicht rechnen. Wenn Sie noch so am Angang sind, dann legen Sie bitte nicht zu große Erwartungen in den Montag. Möglicherweise ist auch da noch nichts im US was Sie sicher werden lässt. Der Bluttest kann zumindest die Schwangerschaft bestätigen. Versuchen Sie geduldig zu sein. Viel Glück und lG Judith

17
Kommentare zu "Eileiterschwangerschaft weil noch nichts zu sehen ist im US?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: