Themenbereich:

"Wie stehen die Chancen nach Eileiterschwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 14.09.2009

Guten Tag,

Ich hatte Anfang August eine ELSS (6SSW). Der EL konnte erhalten bleiben.
Ich habe schon eine Tochter und hatte im Frühjahr einen Ma mit As (9SSW). Beidesmal bin ich normal schwanger geworden.

Wie sehen Sie die Chancen das es wieder normal klappt ohne ELSS?

Soll ich jetzt schon ein Zyklusblatt führen?

Wir werden es im Dezember wieder versuchen.

MfG spitzmausmama

Antwort vom 15.09.2009

Hallo! Ich kann Ihnen nicht in Zahlen sagen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, daß es nochmal zu einer Eileiterschangerschaft kommt. Wenn die Eileiter weiterhin gut durchlässig sind und nicht vernarbt, ist die Chance für eine "normale" Schwangerschaft genauso wie vor den Aborten. Also seien Sie zuversichtlich und versuchen Sie Ihr Glück. Alles Gute.
Cl.Osterhus

21
Kommentare zu "Wie stehen die Chancen nach Eileiterschwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: